Der Countdown hat begonnen:
Auch in diesem Jahr laufen die Proben der Theater-AG der RSW wieder auf Hochtouren, damit alles vorbereitet ist für Ihre „Kleine Auszeit“ im Wellness- und Kräuter-Hotel „Zum fröhlichen Weibe“.
Doch wie soll Entspannung gelingen, wenn da auf einmal eine Leiche im Büro liegt? Vor dieser Herausforderung steht Agatha, Besitzerin des kleinen Hotels. Denn sie hat aus Versehen ihren Lebensgefährten Erik vergiftet. Kurzerhand entschließt sie sich mit ihrer Freundin Henriette, die Leiche unauffällig verschwinden zu lassen und so zu tun, als ob nichts passiert wäre.
Ob es Agatha schafft, das Verschwinden von Erik vor ihren Hotelgästen zu verbergen oder ob trotz größter Bemühungen doch noch alles auffliegt, können Sie am Donnerstag, den 30.03.2017, bei der Premiere oder am Freitag, den 31.03.2017, jeweils um 19.00 Uhr in der Adolf-Saenger-Halle herausfinden, wenn es heißt:
„Frauenpension – oder Aus Versehen Mord!“.
Also jetzt schon einmal den Termin vormerken und möglichst schnell eine Karte reservieren!



 

Milchcup 2017

Der kleine weiße Ball rollte, flog und hüpfte wieder. Mit Können, Spaß und ganz viel Leidenschaft traten die Schüler der fünften und sechsten Klassen auch dieses Jahr wieder beim Tischtennis "Milchcup" an.
In den vergangenen Wochen wurden im Sportunterricht die Klassensieger ausgespielt, die dann in den Pausen unter der Aufsicht der Sporthelfer die Schulsieger der Jahrgänge 5 und 6 ausspielten.
Dabei setzen sich die Jungen und Mädchen der Klasse 5a sowohl die Jungen der 6c und die Mädchen der 6b durch und vertraten daher die Realschule Wilnsdorf beim Regionalturnier in Freudenberg.
Gemeinsam mit den Mannschaften des Gymnasiums aus Wilnsdorf wurde ein von der Gemeinde gestellter Bus bestiegen und mit Spannung die Turnhalle der Gesamtschule Freudenberg geentert.
Bereits bei der Begrüßung durch die Turnierleitung zeigte sich der besondere Charakter der Veranstaltung, bei der Mannschaften von 20 Schulen von der 3. bis zur 6. Klasse in den jeweiligen Jahrgängen im Tischtennis Rundlauf gegeneinander antraten.
Unsere Mannschaften lieferten sich rasante und spannende Ballwechsel und errangen in der Vorrunde einige Siege, ehe dann jeweils im Viertelfinale nach engem Spielverlauf das Turnier beendet war. Es ergaben sich aber auch danach noch zahlreiche Gelegenheiten für die Schüler sich mit anderen Schülern im Tischtennis zu messen. An den freien Tischen fanden sich immer wieder wechselnde Spielgemeinschaften, so dass alle danach von einem aufregenden Erlebnis sprechen konnten.



Neue Gesichter an der RSW

Seit dem 20. Februar 2017 befinden sich drei neue Gesichter an der Realschule Wilnsdorf.
Frau Beermann und Frau Worring werden im Zuge ihres Praxissemesters das restliche Schuljahr und Frau Dreisbach für die kommenden fünf Wochen in verschiedenen Klassen hospitieren und vereinzelt Unterricht erteilen.

Frau Worring und Frau Beermann
Frau Worring und Frau Beermann
Frau Dreisbach
Frau Dreisbach




Ausbildungsmesse Burbach

Am 15. Februar 2017 informierten sich die Schüler der achten Klassen der RSW auf der Ausbildungsmesse in Burbach. In der Begleitung von Dr. Polaschek und Fr. Schlabach konnten sich die Jugendlichen aus erster Hand Informationen über verschiedenste Berufe erfragen und Kontakte für ihre kommenden Berufsfelderkundungstage, Praktika und mögliche Ausbildungen knüpfen.


 

RSW Pullover erhältlich

Schulsprecherin Pauline Brünn (re.) und Sina Michel im neuen Schulpullover.

Die SV der Realschule Wilnsdorf bietet zurzeit allen Schülerinnen und Schülern der RSW die Möglichkeit einen schicken Schulpullover zu erwerben.
Dank der Unterstützung der SV sind die Pullover für 10 € erhältlich. Anprobe und Ansichtnahme erfolgt in den nächsten Tagen.
Die Pullover sind in verschiedenen Größen verfügbar.
Ansprechpartner sind Frau Schrage und Herr Fischer.

 

Jahrgangsstufe 7 auf dem Eis in Netphen

Auch in diesem Jahr hatten die Klassen 7a, 7b und 7c wieder viel Spaß auf dem Eis.

Schulkinoabend der 5er Klassen

Schulkino an der Realschule Wilnsdorf
Die ganze Schule ist dunkel, nur aus zwei Klassenräumen scheint Licht und es ist Gelächter zu hören. Folgt man den Geräuschen, riecht man schnell den verführerischen Popcorn-Geruch.
Es war also wieder soweit: die SV veranstaltete für die fünften Klassen einen Schulkinoabend. Unterstützt wurden sie dabei von den Klassenpaten der Fünfer und den Referendaren der RSW.
Zusammen mit Popcorn und Getränken war der gezeigte Film ein toller Erfolg und die Kinder können nun erzählen, dass es auch abends in einer dunklen Schule spannend zugehen kann.

 

STAY HOT!

„Wettkampf der Temperaturen“
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b sind in Gruppen gegeneinander angetreten um einen Becher heißen Wassers vor dem Auskühlen zu bewahren. Mit viel Einsatz, Material (Styropor, Alufolie, Klebeband, Wollmützen, …) und dem Wissen aus dem Physikunterricht verhinderten die Schülerinnen mit viel Erfolg das Abwandern der Wärme, wie die Bilder zeigen.
Zum Schluss lag das Team von Niklas, Kevin und Steven 0,4°C vor den Verfolgern. Das Feld war allerdings so dicht zusammen, dass alle Schüler der 6b sich als Meister der Wärmeisolation fühlen dürfen.